Unsere Leistungen

Bei THERAPIE 54 werden alle Behandlungen immer an neueste Erkenntnisse der Wissenschaft angepasst.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine planmäßig durchgeführte Gymnastik zur Besserung von Haltung- und Körperschäden mit dem Ziel, Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen oder zu vermeiden und Heilungsvorgänge zu unterstützen. 

Rücken- und Haltungsschule

Die Rücken- und Haltungsschule ist ein Übungsleiter- und Schulungsprogramm zur Stabilisierung der Körperhaltung bzw. Korrektur von Haltungsschäden. Es soll ein Gefühl für die richtige Haltung und adäquaten Einsatz der Rückenmuskulatur vermitteln sowie über Fehlbelastungen aufklären.

Krankengymnastik am Gerät

Die Krankengymnastik am Gerät ist eine aktive Therapieform, bei der krankengymnastische Übungen an medizinischen Trainingsgeräten durchgeführt werden.

Sie wird eingesetzt bei Fehlhaltungen, Wirbelsäulen- oder andern Gelenkerkrankungen, bei denen es wichtig ist, die stabilisierende Muskulatur zu kräftigen sowie die Ausdauer und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Medizinische Trainingstherapie

Die Medizinische Trainingstherapie ist ein gerätegestütztes Training, durch das die allgemeine und spezielle Leistungs- und Belastungsfähigkeit des menschlichen Organismus gesteigert werden soll. 

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk- Muskeln – Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der aktiven und passiven Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und der Kräftigung ihrer abgeschwächten Antagonisten. Gleichzeitig wird der Patient in verschiedenen Gelenk- und Muskelübungen geschult.

Kiefergelenkstherapie bei CMD

(Craniomandibuläre Dysfunktion)

Die Kiefergelenkstherapie ist eine spezielle Untersuchung und Behandlung von Dysfunktion und Schmerzen im Kiefer-, Gesicht., Kopf- und Nackenbereich.

Es kommen manuelle Techniken und aktive, therapeutische Übungen am Kiefergelenk sowie alle damit in Verbindung stehenden Strukturen zum Einsatz.

Extension am Schlingentisch

Bei der Extension am Schlingentisch werden der ganze Körper oder Körperteile des Patienten in Schlingen gehängt, um Wirbelsäule und Gelenke zu entlasten. Dadurch werden Schmerzen gelindert und Bewegungen erleichtert.

Dorntherapie

Die Dorntherapie ist eine Behandlungsmethode, bei der der Therapeut durch sanfte Bewegungen der Gelenke und Wirbel eine Heilwirkung auf den gesamten Organismus ausübt.

Craniosakraltherapie

Die Cardiosakraltherapie ist eine manuelle Ganzkörpertherapie durch präzise und sanfte Druck- und Ziehbewegungen von Schädel, Wirbelsäule, Kreuzbeinund dem Zentralnervensystem. 

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage dient vor allem der Entstauung geschwollener Körperregionen. Das Lymphsystem wird durch verschiedene Griff- und Massagetechniken aktiviert. 

Massage

Die Massage ist eine Behandlung des Körpers von außen durch Druck- und Zugreize. Sie beeinflusst dadurch Haut, Bindegewebe und Muskulatur.

Kinesio Tape

Das Kinesio Tape ist elastisch und schränkt die Beweglichkeit nicht ein. Es beeinflusst Haut, Muskulatur sowie Blut- und Lymphgefäßsystem. Dadurch werden die körpereigenen Heilungsmechanismen unterstützt.

Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie werden nieder-, mittel- und hochfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. 

Hauptsächlicher Anwendungsbereich sind alle akuten und chronischen Schmerzzustände sowie degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Wärmetherapie

Die Wärmetherapie ist eine Form der Thermotherapie (Naturmoor warm) und wird zur Behandlung von Schmerzen und nicht entzündlichen Erkrankungen angewendet. Sie entspannt die Muskulatur und regt den Stoffwechsel an.

Kältetherapie

Bei der Kältetherapie wird eine lokale intensive Kälte zur Schmerzlinderung, Minderung von Schwellungen, Entzündungen und Reizungen verwendet.

Sie haben Fragen?

Egal, ob zu einer möglichen Behandlung oder für eine Wegbeschreibung – kontaktieren Sie uns gerne!